VWE
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
Wasserwerk
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
Kanalwerk
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
Bautrupp
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
 
 
VWE
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
1
Wasserwerk
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
2
Kanalwerk
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
3
Bautrupp
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
4
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Kanalgebiet

Das Kanalwerk der Verbandsgemeindewerke Eisenberg ist für die Entsorgung des Schmutz- und Regenwasser aus der Stadt Eisenberg mit den Ortsteilen Steinborn und Stauf, der Gemeinde Kerzenheim mit dem Ortsteil Rosenthal, sowie der Gemeinde Ramsen zuständig.

Das gesamte Entsorgungsgebiet umfasst 63,7 km 2 . Davon sind ungefähr 12,2 % Siedlungs- und Verkehrsfläche mit ca. 14.000 Einwohnern und angeschlossener Industrie.

Die gesamte Kanalnetzlänge beträgt rund 91 km:

  • ca. 75 km Mischwasserkanäle
  • ca. 11 km Schmutzwasserkanal 
  • ca. 5 km Regenwasserkanal.

Die Rohrdurchmesser betragen 300 mm bis 2000 mm. Innerhalb des Kanalnetzes befinden sich 5 Regenüberläufe sowie 9 Regenrückhaltebecken mit einem Gesamtvolumen von 5058 cbm. Weiterhin werden noch 12 Pumpwerke betrieben.

Zur Reinigung der gesamten Abwässer der Verbandsgemeinde Eisenberg rd. 1.000.000 cbm pro Jahr, befindet sich in Eisenberg eine Zentralkläranlage mit einer Anschlussgröße von 19.000 Einwohnergleichwerten.

Der Anschlussgrad an die Kläranlage beträgt 99,8 %.

 
 
Kanalnetz