VWE
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
Wasserwerk
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
Kanalwerk
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
Bautrupp
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
 
 
VWE
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
1
Wasserwerk
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
2
Kanalwerk
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
3
Bautrupp
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
4
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Technische Daten

Daten und Fakten rund um die Wasserversorgung in der Verbandsgemeinde Eisenberg.

Allgemeine Angaben

Wasserabgabe im Versorgungsgebiet (Verkauf 2015)

587.563 m³

Anzahl der versorgten Einwohner

13.219

Länge der Hauptleitungen (ca.)

115 km

 
 
Gewinnungsanlagen der VGW-Eisenberg

Stadt Eisenberg


Aufbereitungsanlage Adenauer Straße, im parallelbetrieb

210 m³/Std.

Waldbrunnen 1

115 m³/Std.

Waldbrunnen

95 m³/Std.

Aufbereitungsanlage Virchow Straße, im parallelberieb

50 m³/Std.

Lindenthal Brunnen 3

10 m³/Std.

Lindenthal Brunnen 4

40 m³/Std.

Trinkwasserspeicher


HB-Niederzone

1.700 m³

HB-Mittelzone

1.300 m³

HB-Hochzone

1.000 m³

Ortsgemeinde Kerzenheim


W-Werk Kerzenheim


Tiefbrunnen

12 m³/Std.

Trinkwasserspeicher


HB-Kerzenheim

550 m³

HB-Rosenthal

100 m³

Ortsgemeinde Ramsen


W-Werk Ramsen 


Tiefbrunnen Ramsen

23 m³/Std.

Quellen Märzbach 1 u. 2

6 m³/Std.

Trinkwasserspeicher


Hochbehälter 

600 m³

 
 
Genehmigte maximale Fördermengen der Gewinnungsanlagen Eisenberg

Eisenberg, Aufbereitungsanlage
Adenauer-Str. Waldbrunnen 1 u. 2

1.200.000 m³/Jahr

Eisenberg, Aufbereitungsanlage
Virchow-Str. Lindenthal Brunnen 3 u. 4

370.000 m³/Jahr

Kerzenheim, W-Werk Kerzenheim
Brunnen Kerzenheim

80.000 m³/Jahr

Ramsen: W-Werk Ramsen
Brunnen Ramsen u. Quellen 1 u. 2

200.000 m³/Jahr

 
 
Kapazität der Aufbereitungsanlagen

Eisenberg, Aufbereitungsanlage Adenauer-Str.

210 m³/Std.

Eisenberg, Aufbereitungsanlage Virchow-Str.

50 m³/Std.

Kerzenheim, W-Werk Kerzenheim

12 m³/Std.

Ramsen: W-Werk Ramsen

23 m³/Std.