VWE
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
Abkochgebot
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
Kanalwerk
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
Bautrupp
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
Kundenportal
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
 
 
VWE
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
1
Abkochgebot
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
2
Kanalwerk
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
3
Bautrupp
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
4
Kundenportal
VWE Verbandsgemeindewerke Eisenberg
5
 

Abkochgebot gilt weiterhin für Teile von Eisenberg, 23.10.2020


Am 09.10.2020 hatten wir informiert, dass das Trinkwasser in dem betroffenen süd-östlichen Bereich von Eisenberg bis zum 19.10.2020 gechlort wird. Dies mit der zulässigen Menge an Chlor, 0,3mg/Liter Trinkwasser. Damit haben wir die vorhandenen coliformen Bakterien im Netz mit Erfolg abgetötet, was durch die Wasseruntersuchung am 13.10.2020 nachgewiesen wurde.

In den am 20.10. durchgeführten Untersuchungen befanden sich an einer Stelle, Auslauf Hochbehälter, Probe Nr. 3, 2 Bakterien, alle anderen 8 Proben waren negativ. Bei den 2 Bakterien wurde durch unser Labor eine Artbestimmung durchgeführt. Dadurch erhofften wir uns eine Zielführung aus welchem Bereich das Bakterium auftaucht. 

Werte

Es handelt sich dabei bei den coliformen Keimen um Cirobacter freundii.

Diese Art ist ziemlich verbreitet, kommt in Wasser, Boden und teilweise im Darm (als Normalflora) des Menschen und Tieren vor. Daher ist es schwierig die genaue Ursache der Verkeimung anhand der gefundenen Art festzumachen. Laut unserem Labor sind diese Keime gesundheitlich gesehen zum Glück eher unbedenklich und verursachen nur in seltenen Fällen Infektionen beim Menschen, eigentlich nur bei Vorliegen einer Immunschwäche.

Unabhängig davon, gilt weiterhin das Abkochgebot.

Parallel wurde unser Netz wieder intensiv gespült um am 22.10. erneut Proben zu nehmen.

Zu den 9 bislang beprobten Stellen wurden noch 6 weitere Stellen beprobt, um eventuell eine bessere Eingrenzung zu erzielen. Dieses Ergebnis wird uns am Montag 26.10. vorliegen. Gleichzeitig haben wir uns mit dem Institut für Hygiene und öffentliche Gesundheit WHO CC in Bonn in Verbindung gesetzt um weiter Lösungsansätze zu erhalten.

Am Montag 26.10. sowie am 28.10 werden wieder Proben durchgeführt.

Wir hoffen, dass die durchgeführten Maßnahmen Erfolg zeigen und die nächsten Ergebnisse negativ sind. Sobald wir drei negative Proben haben werden wir das Abkochgebot aufheben uns Sie informieren.

So lange gilt noch das Abkochgebot.

Das Abkochgebot gilt nicht für Kerzenheim, Rosenthal, Ramsen, Steinborn und Stauf.

Weitere Informationen finden Sie unter Kundeninformation , ob Ihre Anschrift in dem Gebiet liegt auf der Übersichtskarte.


Aktuelle Informationen zu den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus finden Sie im Nachrichtenportal der Verbandsgemeinde Eisenberg hier klicken.

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Verbandsgemeindewerke Eisenberg

Ob Wasser oder Kanalisation – Ihr Ansprechpartner vor Ort, die Verbandsgemeindewerke Eisenberg!